Jahr 2007 - Sport Dorschner

Karls Sprintseite
Karls Sprintseite
Karls Sprintseite
Karls Sprintseite
Direkt zum Seiteninhalt

Jahr 2007

2007 AK 55


Auch 2007 konnte ich den Titel im Fünfkampf wiederholen und in Fulda die 400 m gewinnen.

Datum
Disziplinen
Wettkampfberichte
Leistungen
Ergeb-nisse
Platz
6.10.

100 m
200 m
4x100 m
Schrodi
Dorschner
Müller
Eberle
Olympische
Staffel
Müller
Dorschner
Eberle
Schrödel

12,73 sec
25,47 sec
49,11 sec




4:08,31 min


6.
3.
2.




1.
15.9.
100 m
200 m
400 m
Weit
Sportfest Röthenbach
12,92 sec/+0,6
25,96 sec/0,0
57,52 sec
4,62 m
1.
1.
1.
1.
25.7.
100 m
Weit
200 m
Sportfest Hirschaid
12,69 sec/+0,2
5,30 m
25,17 sec/+0,3
1.
1.
1.
21.7.
100 m
200 m
Weit

12,53 sec/+0,2
25,37 sec/0,0
5,13 m

1.
1.
1.
15.7.
100 m
400 m
200 m
12,81 sec/-1,1
56,57 sec
25,79 sec/0,0
4.
1.
2.
26.6.
400 m
Bahnserie Lichtenfels
57,64 sec
E
1.
17.6.

Fünf-
kampf
Weit
Speer
200 m
Diskus
1500 m
2131 Punkte
3335 mit AF
5,20 m
33,69 m
25,76 sec/-1,0
26,08 m
5:24,36 min

1.
9.6.
200 m
400 m
100 m
Weit
25,37 sec
57,64 sec
12,83 sec
5,21 m
1.
1.
2.
2.
24.2.

200 m
60 m
25,98 sec
8,16 sec

1.
6.
10.2.
60 m
100 m
400 m
Sportfest Fürth Halle
8,18 sec
13,05 sec
61,78 sec
1.
1.
1.

Seniorenvergleichskampf der Süddeutschen Verbände in Dipperz am 6.10.


Mit einer tollen Gastfreundschaft und einem würdigen Saisonabschluss wurden die 30 BLV-Seniorinnen und -Senioren beim Vergleichskampf der Süddeutschen Verbände in Dipperz bei Fulda am Samstag, 06. Oktober 2007 belohnt. Im Vergleich mit den drei weiteren Mannschaften, musste sich das BLV-Team zwar mit Rang drei hinter Sieger Hessen und den zweitplatzierten Württembergern zufrieden geben, ließen aber Thüringen hinter sich.




Nordbayerische Seniorenmeisterschaften Hof


Bei bedecktem, warmen Wetter und kaum Wind waren dies ideale Bedingungen. Die 100 m konnte ich klar für mich in 12,53 sec entscheiden, neue persönliche Bestleisung, hatte ich eigentlich nicht erwartet, zumal ich noch etwas spät wegen eines vorherigen Fehlstartes eines anderen Teilnehmers schlecht aus den Blöcken kam.
Der 200 m Lauf, bei dem ich in der M 50 startete, war auch eine klare Angelegenheit, mit 25,37 sec stellte ich meine Bestleistung des Jahres aus Passau ein. Beim Weitsprung paßte eigentlich der Anlauf optimal, kam immer gut aufs Brett, aber bekam keine Weite her. Der Sieg langte mit 5,13 m. Somit wurde ich dreimal Nordbayerischer Meister.


Deutsche Seniorenmeisterschaften Fulda


100 m (20 Mann in der Konkurrenz): Vorlauf am Samstag konnte ich bei 28 Grad Temperatur mit 12,77 klar entscheiden, hatte aber auch die schwächste Gruppe, wir hatten alle mehr oder weniger starken Gegenwind. Im Finale chancenlos, Niemann und Brenner zu stark, leider konnte ich für Bronze Bernd Kolb nicht ganz halten, gewann aber gegen Vorjahressieger Meier, der 5. wurde. War mit der Zeit nicht ganz zufrieden, war 1 Zehntel mehr drin.
200 m (19 Mann in der Konkurrenz): Vorlauf am Sonntag bei 32 Grad auch ohne Probleme mit 25,82, wobei ich noch nicht voll durchlief. Im Finale hatte ich Bahn 6, obwohl Vorlaufschnellster, kam gut weg, konnte Niemann und Brenner nicht sehen, merkte bei 180 m Niemann, der dann das bessere Finish hatte. War mit der Zeit von 25,79 nicht zufrieden, da ich voll gelaufen bin, vielleicht habe ich etwas verkrampft. Der Windmesser zeigte zwar 0,00, aber wir hatten von vorne die letzten Meter volle Windboe, denke, das war ausschlaggebend, Niemann ist ein bulliger Typ, hatte am Ende mehr Kraft. Aber Silber ist auch o.k.
400 m (8 Mann): Überraschend war am Freitag bereits Endlauf. Wetter noch nicht so warm, 25 Grad. Hatte Bahn 5, also gut. Meier Bahn 3, Herbicht Bahn 4. Ging mein Tempo nicht zu schnell an, wartete, ob innen jemand kommt. Merkte dann bei 250 m, daß Meier näher kommt und fühlte mich sehr gut, und gab dann bis ins Ziel alles. Überrascht war ich über die Zeit von 56,57 sec., persönliche Bestzeit.

100m (1).jpg
100m (3).jpg
100m (4).jpg
100m (5).jpg
100m (6).jpg
100m (7).jpg
100m (8).jpg
100m (9).jpg
100m (10).jpg
100m (11).jpg
100m (12).jpg
100m (13).jpg
100m (14).jpg
100m (15).jpg
100m (17).jpg
100m(16).jpg
200m 1.jpg
200m 2.jpg
200m 3.jpg
200m 4.jpg
400m 2.jpg
400m.jpg
MeierDorschner1.jpg
MeyerDorschner2.jpg

Deutsche Seniorenmeisterschaften Mehrkampf Bad Oeynhausen


Ein weiterer Höhepunkt im Jahre 2007. In dem ruhigen Stadion des Kurortes Bad Oeynhausen empfing uns kühleres Wetter um die 22 Grad mit einzelnen Schauern. Es hatten 18 Konkurrenten in der Riege 9 der M 55 aus ganz Deutschland gemeldet. Im Weitsprung gelang im 2. Versuch ein Sprung auf 5,20 m. Der Speerwurf von 33,69 bedeutete persönliche Bestleistung. In der gewohnt starken Disziplin 200 m gelang trotz Gegenwind eine gute Zeit von 25,76 sec. Der Diskuswurf war mit 26,08 m unter meinen Möglichkeiten. Eigentlich mußte ich die 1500 m nur normal zu Ende laufen, den starken Läufer Hölzlberger nicht zu weit weg lassen und Sammet nicht an sich vorbei lassen , dann war es geschafft. Zweite Teilnahme nach 2006 und wieder Deutscher Meister. Super. Bericht von Ulrich Göpfert, freier Journalist




Bayerische Seniorenmeisterschaften Passau


Der 1. Tag brachte die Entscheidungen im 100 m u. 400 m Lauf sowie Weitsprung.
Bei heißem Wetter hatten wir um 11.00 Uhr die 100 m als Endlauf. 8 Teilnehmer kämpften um die Plätze. Ich war beim Start gut vorn bis 30 m, dann kam Dauerrivale Bernd Kolb neben mir auf und verkrampfte dadurch auch ein wenig. 12,83 bei Gegenwind zwar nicht schlecht, aber auch nicht überragend. Beim Einspringen Weitsprung kam ich erst nicht aufs Brett, der 1. Sprung saß aber dann. Führte bis 5. Versuch mit 5,21 m, ehe Ortloff genau den Balken traf und mit 5,32 in Führung ging. Konnte dann nicht mehr kontern.
Mein erster 400 m Lauf im Wettkampf machte mich schon etwas nervös, da ich auch noch die Außenbahn zugeteilt bekam. Ich nahm mir vor, nicht zu schnell anzugehen und abzuwarten, bis Höfler oder Aicher näher kamen. Dies klappte auch, sodaß ich ausgangs der 2. Kurve noch Luft hatte und Gas geben konnte. 57,64 sec war auch eine klasse Zeit.
Die 200 m am Sonntag konnte ich von der guten 3. Bahn aus gestalten und mit 25,37 sec auch ein sehr gute Zeit laufen. 2 Vize und 2 Titel waren eine gute Ausbeute, zumal ich mit der Leistung zufrieden war.

passau 2007 100m.jpg
passau 2007 Weit.jpg
Passau 2007.jpg

Deutsche Seniorenmeisterschaften Düsseldorf


60 m waren für mich o.k., in der kurzen Strecke war der 6. Platz bei der starken Konkurrenz in Ordnung.
Bei den 200 m legte Niemann Jahrgang 1952 einen sehr guten Lauf auf der 4. Bahn vor. Ich war auch auf der 4. und hatte mit Helmut Meier auch einen starken 200 m Mann auf Bahn drei. Ich konnte von Anfang an führen, auch in der Kurve den Abstand halten, auf den letzten Metern kam Meier noch etwas auf. Dann die gleiche Zeit wie Niemann, 2 Sieger, ist auch nicht schlecht.
400 m: Fühlte mich sehr gut, auf Bahn 3 startend, es war doch erster Wettkampflauf in der Halle über diese Strecke. In der ersten Kurve war ich auf Meier Bahn 4 aufgelaufen, dann zog dieser nach innen, auch Kombrink war da, kam etwas nach unten und ging 20 cm vor der Markierung aus meiner Bahn, Disqualifikation, ließ mir das alles hinterher erzählen, im Lauf hab ich das gar nicht gequeckt. An 3. Stelle liegend, überholte ich Kombrink auf der Gegengeraden, hing in der Kurve an Meier und kam auf der Zielgeraden an ihn ran. Am Zielstrich ein großer Schritt von mir, glaube ich war knapp vorbei, dann blieb ich mit Schuhspitze hängen, zack, mit Gesicht zuerst auf die Bahn. Brille kaputt, im Gesicht wie ein Boxer, aber gottseidank nichts gebrochen, Glück im Unglück. Meier hatte Bestzeit. Na ja, beim nächsten Mal weiß ich wie es geht.

DM Halle Düsseldorf 2007.jpg
Düsseldorf2007 60m.jpg
Düsseldorf2007 200m2.jpg
Urkunden 2007
Zurück zum Seiteninhalt